Hintersee Gästehaus Fluchthäusl Ramsau Nav
Hintersee in Ramsau bei Berchtesgaden

Umgebung

HinterseeHintersee
Genießen Sie den romantischen Blick zum See auf der Terrasse eines der Gaststätten am Ufer. Das Spiegelbild der Berge wird Sie begeistern. Oder umrunden Sie den malerischen Hintersee, der schon für viele Künstler ein Motiv bot, auf dem schönen Spazierweg.


Zauberwald
Erkunden Sie eines der schönsten Geotope Bayerns.
Vor mehreren tausend Jahren stürzten ca. 15 Mio. m³ Gestein vom Hochkalter. So entstand der Hintersee, dessen Ablauf sich seinen Weg vorbei an Felsblöcken und der mittlerweile üppig wachsenden Vegetation sucht. Nun können auch Sie sich vom sagenumwobenen Zauberwald beeindrucken lassen.


Wallfahrtskirche Maria Kunterweg
Auf einem gemütlichen Spaziergang vom Haus zur Wallfahrtskirche können Sie sich an der Natur erfreuen. Die spätbarocke Wallfahrtskirche (erbaut 1731 - 1733) gilt als historisches Juwel. Von hieraus gelangen Sie nach 15 Minuten Abstieg in die Ortsmitte der Gemeinde Ramsau.


Ramsau mit Pfarrkirche St. Fabian und St. Sebastian
RamsauDas Gebirgsdorf mit seinen ca. 1850 Einwohnern erstreckt sich in einem oft schmalen Tal und ist von allen Seiten mit Bergen umgeben.
Für viele Maler und Dichter des 19. Jahrhunderts war die Ramsau der Inbegriff der Gebirgsromantik. Sehen Sie selbst den berühmten Blick auf die Pfarrkirche mit ihrem Bergfriedhof und die dahinteraufragende Reiteralm.


Soleleitungsweg "Balkon des lieben Gottes"
Vor knapp 200 Jahren wurde der Weg als "Pipeline" für die Sole aus dem Berchtesgadener Salzbergwerk zur Saline Bad Reichenhall gebaut.
Und ist heute ein wunderschöner, aussichtsreicher und bequemer Wanderweg -die Länge kann beliebig gestaltet werden -, auf dessen Strecke zahlreiche Gasthäuser zur Einkehr einladen.


Wimbachtal
Ausgangspunkt ist der Parkplatz Wimbachbrücke.
Schon nach kurzem Aufstieg gelangt man zum Eingang der Wimbachklamm. Diese beeindruckt durch die zum Teil in Fels gehauene Weganlage und ihren Holzstegen, unter denen das Wasser zu Tal braust. Am Ende der Klamm weitet sich das Tal und zeigt eine großartige Bergszenerie. Über einen breiten, kilometerlangen Strom aus Gestein und Geröll (Wimbachgries) gelangt man nach 1 1/2 Std. Gehzeit zum bewirtschafteten Wimbachschloß (ehemaliges Jagdhaus des letzten Berchtesgadener Fürstpropstes). Wer seinen Weg noch ca. 1 - 1 1/2 Std. fortsetzt kommt zur Wimbachgrieshütte (bewirtschaftet), welche inmitten einer gewaltigen Bergkulisse Ausgangspunkt für viele anspruchsvolle Gipfelbesteigungen ist.


Bindalm - eine von ca. 11 bewirtschafteten Almen in der Ramsau -
BildalmDer Weg zur Bindalm beginnt direkt vor der Haustüre. Durch das Klausbachtal führt Sie der Wanderweg von ca. 800 m auf die 1.100 m hoch gelegene Bindalm. Diese wird von zwei Bauern ab Anfang Juni bis Ende September bewirtschaftet. Der Blick vor der Hütte auf die "Ramsauer Dolomiten" (sie gehören zum Gebirgsmassiv Reiteralm) wird Sie begeistern. Eine bequeme Alternative, die Alm zu erreichen, ist der Almerlebnisbus. Dieser pendelt im Mai bis Oktober vom Hintersee über den Pass Hirschbichl (Grenze Deutschland/Österreich) nach Weißbach (Österreich).


Hochschwarzeck
Die Hochschwarzeck Bergbahn befördert Sie im Sommer und Winter zur breiten Aussichtsplattform. Von hier hat man das ganze Panorama der Berchtesgadener Alpen vor sich. Natürlich ist diese auch in ca. 1 Std. zu Fuß zu erreichen. Im Winter ist das Hochschwarzeck ein Paradies für Langläufer, Ski- und Schlittenfahrer.


Nationalpark Berchtesgaden
Ein paar Meter vom Haus entfernt beginnt der Nationalpark Berchtesgaden (gegründet 1978), dieser umfasst ca. 21.000 ha Schutzgebiet mit ausgedehnten Wäldern, schroffen Felsflanken, blühenden Almwiesen und einer großen Vielzahl von Lebewesen. Es gibt ein großes und vielseitiges Angebot von geführten Wanderungen für Klein und Groß.

Aktuelles Aktuelles

Sehr geehrte Gäste,

wollen Sie Stress, Hektik, und Trubel hinter sich lassen, dann gönnen Sie sich ein paar Tage Erholung in einer unserer beiden schönen Ferienwohnungen. 

Gerne erstelle ich Ihnen ein Angebot!

 

Ihre Frau Hölzl

 





Fluchthäusl in Ramsau am Hinersee

Regina Hölzl
Hirschbichlstraße 4
D-83486 Ramsau

Telefon: 08657 1515
Fax: 08657 983883