Hintersee Gästehaus Fluchthäusl Ramsau Nav
Hintersee in Ramsau bei Berchtesgaden

Ausflüge

Salzburg
Ca. 20 km entfernt liegt die SalzburgMozartstadt Salzburg.
Besichtigen Sie die Festung Hohensalzburg oder machen Sie eine Fahrt auf dem Fiaker durch die Altstadt. Genießen Sie bei einer Tasse Kaffee im Café Glockenspiel das Glockenspiel und den Blick auf den Residenzplatz. Kommen Sie zu einer Oase der Ruhe inmitten der verkehrsreichen Altstadt und setzen Sie sich auf eine Bank im Mirabellgarten. Und noch vieles mehr.


Königssee
Am Ufer der Watzmann-Ostwand liegt smaragdgrün funkelnd der Königssee.
Der tiefste See Bayerns erstreckt sich über 8 km Länge und einer Breite von bis zu 1.250 m.
Lassen Sie sich - wie es schon vor Ihnen die Könige taten - verzaubern vom Naturschauspiel. Hören Sie das berühmte Königsseeecho und besuchen die 1134 geweihte Wallfahrtskirche St. Bartholomä. Von der Endstation Salett können Sie noch vorbei am Obersee zur Fischunkelalm und weiter bis zum höchsten Wasserfall Deutschlands wandern.


Jenner
Im Sommer lädt der Jenner zum Am JennergipfelWandern und im Winter zum Skifahren ein.
Die Jennerbahn befördert Sie von der Talstation am Königssee hinauf in die auf 1.800 m gelegene Bergstation. Ein kurzer Aufstieg zum Jennergipfel bietet einen Ausblick auf die 2000 m steil abfallende Watzmann-Ostwand und den Königssee. In einer halben Stunde Gehzeit von der Bergstation erreicht man das Stahlhaus und das knapp darunter liegende Schneibsteinhaus. Die Hütten sind Ausgangspunkte für diverse Gipfelbesteigungen.


Kehlsteinhaus
Eine imposante 6,5 km lKehlsteinhausange Panoramastraße führt bis zum Plateau unterhalb des Kehlsteinhauses.
Ein Aufzug führt durch einen 124 m langen Stollen hinauf zum Haus, von hieraus blickt man auf eine einzigartige Bergkulisse. Das Kehlsteinhaus hat auch einen geschichtlichen Hintergrund: Es wurde im zweiten Weltkrieg erbaut als Projekt Martin Bormanns, welches er im Namen der NSDAP Adolf Hitler zum 50. Geburtstag schenkte.


Salzbergwerk
Ein Erlebnis bietet auch das Salzbergwerk.
Lustig beginnt die Führung mit der Einkleidung in die schwarzweiße Bergmannskleidung. Eingefahren wird rittlings auf der Grubenbahn. Im Inneren des Berges erwarten den Besucher die riesige Halle des Kaiser-Franz-Sinkwerks, Salzgrotten, glattpolierte hölzerne Rutschen, eine Floßfahrt über den Salzsee, ein Salzmuseum und vieles mehr.


WatzmannthermeWatzmanntherme
Ob Entspannen bei 32 Grad im Solebecken, Austoben im Erlebnisbecken mit Rutsche und Strömungskanal, oder fit bleiben mit Schwimmen und den verschiedensten Saunaangeboten - die Watzmanntherme läßt keine Wünsche offen





Fluchthäusl in Ramsau am Hinersee

Regina Hölzl
Hirschbichlstraße 4
D-83486 Ramsau

Telefon: 08657 1515
Fax: 08657 983883